...melt with you...
Gratis bloggen bei
myblog.de

Duales Sein

Momentan nimmt es mir die Luft zum Atmen
Alles ist wie zugeschnürt!

Kennt Ihr das Gefühl, kurz davor zu stehen, zu weinen, aber es kommt nichts?

Man wartet eigentlich nur darauf, dass es gleich alles aus einem herauskommt, will schreien…

Da ist aber NICHTS! ...nichts......Leere...

Ich befinde mich geistig in einem zeitleeren Raum.

Einzig und allein abwartend, wann die Uhr wieder anfängt zu ticken...

„Vielleicht brauche ich einfach neue Batterien?“

 „Vielleicht  ist die Uhr kaputt?“

„Wo kriege ich jetzt neue Batterien her?“

„Oder gar eine komplett neue Uhr?“

Körperlich hingegen werde ich unruhig…angespannt…

Spüre, wie sich die reale Zeit unaufhaltbar davonschleicht…

…tick tack tick tack…

Quälend-schnell vernehme ich die mechanischen Uhrwerksgeräusche der Zeiger, die sich fast hämisch immer wieder im Kreis drehen, als hätten sie einen heidenspass daran, mir Angst einzujagen.

Will mir einen riesigen Vorschlaghammer holen und diese verfickte Zeit kaputt schlagen!
Das gibt der Redensart
"…Sich die Zeit totschlagen…"
einen ganz anderen Sinn.
Dann habe ich zumindest diese Dualität gebändigt!
...
29.8.07 17:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Startseite Gästebuch Ego ! Oberfläche! Seek ! Hide ! Design